Beikost

Beikost eine super spannende Zeit für Eltern und ihre Babys.

Gerade wenn man sehr darauf bedacht ist alles richtig machen zu wollen bietet diese Zeit auch Platz für jede Menge Rätsel.

Die wichtigsten Fragen sind:
Wann?
Was?
Wieviel?
Wie?

Allerding ist dazwischen oft noch Platz für viele weitere Fragen.

Wenn du eine Individuelle Beratung wünscht melde dich gern bei mir oder schau nach ob ein Beikost Seminar ansteht.

Für viele eine schwer zu beantwortende und damit für mich die wichtigste Frage, ist die Frage nach dem: Wann?

Daher beantworte ich diese gerne schon hier:

Wenn dein Baby bereit ist und die Beikost Reifezeichen erfüllt!

Hä?!?

Erst einmal vorweg.
Die WHO empfiehlt ganz klar mindestens 6 Monate voll zu stillen. Für nicht gestillte Kinder gilt Pre- Nahrung für diese Zeit.
Doch mittlerweile kennst du dein Baby sicherlich schon ganz gut und weißt, dass es sich nur selten an Richtlinien, Vorgaben und Empfehlungen hält. Eben ein richtiges, kompetentes Individuum.
Daher ist dieses Empfehlungen für den einzelnen zu vernachlässigen. Es gilt jedoch vor dem 5. Monat wird nicht gestartet und nach dem 9. Monat sollte man mal schauen, wenn noch so gar kein Interesse an neuer Kost besteht.

Auf diese Beikostreifezeichen kommt es an:

…kann sich von den Rücken auf den Bauch drehen.
…hat keinen aktiven Zungenstreckreflex mehr.
…kann mit Unterstützung sitzen.
…kann selbst Dinge zum Mund führen.
…zeigt Interesse am Essen.

Nun ist es an dir dein Kind gut zu beobachten und euren individuellen Starttermin zu finden.

Du hast noch Fragen schreib mir gerne an Natalie@nberdel.de